Cholesterinsenker gegen Krebs

Statine werden üblicherweise bei Menschen eingesetzt, die unter Störungen ihres Fettstoffwechsels leiden und deshalb ihre Cholesterinwerte senken wollen. Laut einer aktuellen Studie hemmen Statine aber auch die Bildung neuer Lymphgefäße und könnten somit auch für die Krebstherapie interessant sein.

Mehr dazu in science.ORF.at