Themenüberblick

Mit Team „sehr zufrieden“

Selten zuvor hat eine ÖVP-Sitzung so großes Medienecho erfahren. Nach Spekulationen über Personalrochaden in der ÖVP-Führungsriege sorgte eine von Vizekanzler Spindelegger kurzfristig einberufene Sondersitzung Donnerstagabend für heftiges Brodeln in der Gerüchteküche. Doch aus dem Köpferollen wurde (vorerst) nichts. Spindelegger verließ die Sitzung wie er sie betreten hatte: als ÖVP-Obmann. Auch mit seinem Team sei er „sehr zufrieden“. Dass es bis zur Nationalratswahl 2013 noch Änderungen geben könnte, wollte er nicht dezidiert ausschließen.

Lesen Sie mehr …