Tennis: Paszek ereilt bei US Open frühes Aus

Das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres hatte für Tamira Paszek noch gar nicht richtig begonnen, da war es auch schon wieder zu Ende. Gegen die ungesetzte Weißrussin Olga Goworzowa, Nummer 67 der Weltrangliste, zog die Vorarlbergerin gestern (Ortszeit) in der ersten Runde der US Open in New York unerwartet mit 3:6 4:6 den Kürzeren. Besonders bitter: Paszek war zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Event gesetzt gewesen (Nr. 29) und hätte zumindest bis zur dritten Runde eine durchaus vielversprechende Auslosung gehabt.

Mehr dazu in sport.ORF.at