Einsparungen von 256 Mio. Euro durch Generika möglich

Die Ausgaben für Arzneimittel hätten in Österreich 2011 um 256 Millionen Euro geringer ausfallen können, wenn Generika überall dort eingesetzt worden wären, wo das möglich ist. Das geht aus einer Studie des internationalen Instituts IMS Health hervor, die heute präsentiert wurde.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at