Neuer Weltmeister im Luftgitarrespielen gekürt

Der neue Weltmeister im Luftgitarrespielen heißt Justin Howard und kommt aus Chicago. Nur knapp setzte sich der als „Nordic Thunder“ auftretende Howard bei dem Wettbewerb in der finnischen Stadt Oulu gegen seinen Landsmann Matt „Aristotle“ Burns durch. Das teilten die Veranstalter gestern Abend mit.

Video dazu in iptv.ORF.at

Die deutsche Vorjahressiegerin Aline Westphal landete in diesem Jahr auf Platz acht. Bei dem Spaßwettbewerb sollen die Teilnehmer so überzeugend wie möglich Rock- oder Heavy-Metal-Gitarrensoli imitieren - allerdings ohne Instrument.