Anatolien als Wiege von Europas Sprachen

Deutsch, Englisch, Griechisch und Persisch - all diese indoeuropäischen Sprachen haben einen gemeinsamen Ursprung. Dieser liegt einer neuen Untersuchung zufolge in der heutigen Türkei, genauer: in Anatolien.
Beginnend vor 9.500 Jahren habe sich die Ursprache von dort über weite Teile der Welt ausgebreitet, berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt „Science“. Verantwortlich dafür sei vor allem die Entstehung und Ausbreitung der Landwirtschaft gewesen.

Mehr dazu in science.ORF.at