Leichtathletik: Bolt-Show noch nicht vorbei

Zwölf Tage nach Ende der olympischen Usain-Bolt-Gala in London steigt der Superstar aus Jamaika wieder in die Startblöcke. Der seit Dienstag 26-Jährige tritt am Donnerstagabend beim Diamond-League-Meeting in Lausanne über 200 m an und verspricht, für seine ansehnliche Antrittsprämie „eine gute Show“ zu liefern. Für seinen ersten Auftritt als sechsfacher Olympiasieger hat Bolt sogar auf eine große Geburtstagsparty verzichtet und stattdessen trainiert.

Mehr dazu in sport.ORF.at