Papst-Besuch für „libanesischen Frühling“

Gerade angesichts der Erschütterungen, die die Region derzeit heimsuchen, hält Papst Benedikt XVI. an seiner Reise in den Libanon fest. Im Vorfeld ist ein islamisch-christliches Treffen geplant. Auch das gepanzerte Papamobil ist schon in Beirut eingetroffen, wie libanesische Medien berichteten.

Mehr dazu in religion.ORF.at