Fußfessel für Vergewaltiger: Proteststurm

Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Linz, einem verurteilten Salzburger Vergewaltiger die Haft zu ersparen und ihm eine elektronische Fußfessel zu ermöglichen, führt zu Protesten: In solchen Fällen müsse das Opfer gehört werden, fordern Opfervertreter. FPÖ und BZÖ sind empört.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at und oe1.ORF.at

Unterdessen hat sich das Missbrauchsopfer in einem Interview über das Urteil erschüttert gezeigt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at