Vorarlberg: Aufregung über Abschuss von Hirsch

Für einige Aufregung sorgt derzeit in Zwischenwasser in Vorarlberg der Abschuss eines kapitalen Hirsches unweit einer Wohngegend. Der 16-Ender, der den Namen Heinrich XIV. trug, war am Donnerstagabend erlegt worden, schreibt die „VN“.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at