Chef der Euro-Gruppe in Athen erwartet

Der Chef der Euro-Gruppe, Jean-Claude Juncker, wird heute in Griechenland erwartet. In Athen will er den griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras und dessen Finanzminister Ioannis Stournaras treffen. Im Mittelpunkt der Gespräche werden nach Angaben der Regierung in Athen die griechischen Bemühungen stehen, den Staat zu verschlanken und den Haushalt zu konsolidieren.

Am Freitag wird Samaras bei der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin erwartet. Dabei will er nach Medienberichten vor allem für eine Streckung der Reformauflagen für Griechenland um etwa zwei Jahre werben.