Neue „Miss World“ kommt aus China

Die neue „Miss World“ ist eine Chinesin: Bei dem internationalen Schönheitswettbewerb in der nordchinesischen Stadt Ordos wurde gestern Yu Wenxia zur neuen Schönheitskönigin gekürt. „Miss China“ setzte sich dabei gegen mehr als hundert Konkurrentinnen aus aller Welt durch. Ihre Vorgängerin, die Venezolanerin Ivian Sarcos, überreichte ihr die Krone im Dongsheng-Stadium der Millionen-Stadt.

Für Österreich ist die 17-jährige „Miss Austria“ Amina Dagi ins Rennen gegangen, sie schaffte es aber nicht ins Finale. Die Stadt Ordos, deren Straßenzüge von zahllosen leerstehenden Hochhäusern geprägt sind, liegt in der Inneren Mongolei am Rande der Wüste Gobi.