Facebook nur noch die Hälfte wert

Der Wert von Facebook hat sich halbiert. Seit dem von Problemen begleiteten Börsengang im Mai ist die Aktie gestern um die Hälfte auf 19,01 Dollar und damit auf den bisher niedrigsten Kurs gefallen. Den neuerlichen Kursverfall hatte das Ende der Haltefrist von Investoren ausgelöst. Pikantes Detail: Viele der Großinvestoren sitzen im Aufsichtsrat und wissen daher über die Geschäftsentwicklung genau Bescheid. Doch für Facebook ist damit keinesfalls alles ausgestanden. Mitte Oktober dürfen auch Angestellte ihre Anteile verkaufen. Und das könnte den Markt mit mehr als zwei Milliarden Facebook-Aktien überschwemmen und als mangelndes Vertrauen der eigenen Leute gewertet werden.

Mehr dazu in Situation droht sich weiter zu verschärfen