Themenüberblick

Eine Union - viele Vorstellungen

Außenminister ÖVP-Chef Spindelegger will offenbar die Daumenschrauben für finanziell angeschlagene Euro-Länder anziehen. Eine Gemeinschaft müsse die Möglichkeit haben, Mitglieder wegen Regelverstößen „rauswerfen“ zu können, so der Vizekanzler am Freitag. Die EU müsse Zähne zeigen. Gegen einen Ausstieg aus der Euro-Zone, auf den sich Finnland laut seinem Außenminister vorbereitet, verwehrte sich Spindelegger. Er ging mit dieser Forderung von FPÖ, BZÖ und dem Industriellen Stronach hart ins Gericht. Doch auch für Spindeleggers Vorstoß hagelte es nicht nur vom Koalitionspartner Kritik.

Lesen Sie mehr …