Themenüberblick

„Trauen realem Unfallgeschehen mehr“

„US-Crashtest zerlegt die Premiumklasse“: Mit Schlagzeilen wie diesen reagiert die deutsche Presse auf einen neuartigen US-Crashtest, bei dem die bisher als besonders sicher geltenden Fahrzeuge des Landes gleich reihenweise durchfielen. Besonders arg erwischte es die Mercedes-C-Klasse und den Audi A4, die beim „kleinen Überlappungstest“ mit der Note „Mangelhaft“ abgestraft wurden. Die Ergebnisse sollen nun genau analysiert werden, so die betroffenen Hersteller. Mercedes stellte allerdings bereits die neue Testmethode infrage und betonte, dass man dem realen Unfallgeschehen mehr traue „als Crashtests unter Laborbedingungen“.

Lesen Sie mehr …