Olympia 2012: Londoner Sommer legt die Latte hoch

Die Olympischen Spiele 2012 in London haben die Latte für kommende Veranstalter hoch gelegt. Perfekte Organisation, euphorische Gastgeber und sportliche Höchstleistungen sorgten für Lob rund um den Globus. „Unsere Spiele waren sensationell“, jubelte die britische „Sun“ über das olympische Heimspiel auf der Insel. Der Gegensatz zum Gigantismus von Peking 2008 begeisterte die Beobachter auf der ganzen Welt. Gar von den besten Spielen aller Zeiten war die Rede. Rio de Janeiro, olympischer Gastgeber 2016, ist gefordert.

Mehr dazu in sport.ORF.at/london2012