Themenüberblick

Im Europavergleich unterdurchschnittlich

Knapp ein Viertel der Österreicher sind „Gesundheitsanalphabeten“. Das heißt, es fällt ihnen schwer, Informationen zum Thema Gesundheit zu verstehen - egal ob vom Arzt vorgestellte Behandlungsmethoden, Hinweise auf Lebensmittelpackungen oder Medienberichte. Eine neue Studie zur Gesundheitskompetenz stellt Österreich im Vergleich mit sieben anderen europäischen Ländern ein schlechtes Zeugnis aus. Auch zwischen den einzelnen österreichischen Bundesländern gibt es beträchtliche Unterschiede.

Lesen Sie mehr …