Russisch-orthodoxer Patriarch Kyrill in Polen

Morgen beginnt die viertägige Reise des russisch-orthodoxen Patriarchen Kyrill I. nach Polen. Erstmals reist ein Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche in das katholische Land. Die Beziehungen zwischen den beiden Kirchen sind seit dem Hitler-Stalin-Pakt historisch belastet.

Mehr dazu in religion.ORF.at