Fall Cain liegt beim Obersten Gerichtshof

Der Akt zum Fall Cain ist heute beim Obersten Gerichtshof (OGH) eingelangt. Der OGH hat nun über eine Nichtigkeitsbeschwerde zu entscheiden. Ein 27-Jähriger ist wegen Mordes an einem Kleinkind zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at