Olympia: Medaillenprognose nah an der Realität

Die USA gewinnen bei den Olympischen Spielen in London die meisten Medaillen, gefolgt von China, Russland und Großbritannien: Diese Reihenfolge hatte ein Hamburger Wirtschaftswissenschaftler vor Olympiabeginn einzig aufgrund ökonomischer und sozioökonomischer Faktoren vorhergesagt - und lag damit genau richtig.

Mehr dazu in science.ORF.at