Ägypten: Mursi entlässt Verteidigungsminister

Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat heute den Armeekommandeur und Verteidigungsminister Feldmarschall Mohammed Hussein Tantawi entlassen. Auch Generalstabschef Sami Anan wurde seiner Funktion enthoben, wie ein Sprecher des Präsidenten in Kairo mitteilte. Zum Nachfolger Tantawis an der Spitze der Armee bestellte Mursi Feldmarschall Abdel Fattah al-Sisi.

Gleichzeitig setzte Mursi Verfassungszusätze außer Kraft, die dem Militär weitreichende Rechte einräumten. Das teilte das Präsidialamt in Kairo mit. Darüber hinaus erklärte der aus der Muslimbewegung stammende Mursi jene Verfassungszusätze für null und nichtig, die der damals regierende Militärrat kurz nach der Präsidentenwahl im Juni erlassen hatte. Die Verfassungszusätze hatten die Macht des Staatsoberhauptes zugunsten des Militärs deutlich eingeschränkt.