London 2012: Mountainbiker Gehbauer mit Talentprobe

Auch Österreichs Mountainbiker konnten die totale Medaillenpleite bei den Olympischen Spielen 2012 in London nicht verhindern. Alexander Gehbauer legte im Cross-Country-Bewerb der Männer aber zumindest eine Talentprobe ab. Der 22-jährige Kärntner klassierte sich in Hadleigh Farm als Neunter in den Top Ten. Erst auf den letzten Runden musste Gehbauer dem hohen Tempo Tribut zollen. Der Olympiasieg ging nach packendem Finish an den Tschechen Jaroslav Kulhavy.

Mehr dazu in sport.ORF.at/london2012