Kärntner Hypo drückt faule Kredite unter zehn Mrd. Euro

Die Hypo Alpe-Adria-Bank hat das Volumen ihrer faulen Kredite erstmals seit der Notverstaatlichung im Dezember 2009 unter die Grenze von zehn Milliarden Euro gedrückt. Die zentrale Frage ist im Moment jene nach dem zusätzlichen Kapitalbedarf.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at