London 2012: Österreichs Biker mit Extramotivation

Die Mountainbiker Alexander Gehbauer und Karl Markt sollen für einen versöhnlichen Abschied des österreichischen Teams von den Spielen 2012 in London sorgen. Frei nach dem Motto: Wir haben keine Chance, aber die wollen wir nützen. Ein Platz unter den Besten 15 wäre für das ÖRV-Duo aber bereits ein Erfolg. Druck verspüren Gehbauer, der sein Olympiadebüt auf der schwierigen Cross-Country-Strecke in Hadleigh Farm gibt, und Routinier Markt jedenfalls keinen. Und für Extramotivation ist im ÖOC-Abschlussbewerb gesorgt.

Mehr dazu in sport.ORF.at/london2012