Kärnten: Alpenfeuer im Zeichen von Neuwahlen

Zum 18. Mal ist gestern unter dem Dobratsch-Gipfel in Kärnten ein Feuer entzündet worden. Diese Alpenfeuer mit Schweizer Tradition sollen auf ein spezielles Problem hinweisen. Diesmal stellte Mitorganisator Gerhard Leeb das Feuer ins Zeichen von raschen Neuwahlen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at