Basketball: NBA-Sensationstransfer im Hollywood-Stil

Die Los Angeles Lakers haben am Freitag eine Transferbombe im Hollywood-Stil platzen lassen. Der 16-fache NBA-Meister einigte sich mit den Orlando Magic auf einen Wechsel von Superstar Dwight Howard. Zwei weitere Vereine und insgesamt zwölf Spieler sind in dem Megadeal rund um den Center, Spitzname „Superman“, involviert. Damit melden sich die Lakers im Kampf um den Meistertitel eindrucksvoll zurück. Die Freude über die Verpflichtung des Centers ist an der Westküste groß.

Mehr dazu in sport.ORF.at