Rekordjackpot mit 190 Millionen geknackt

Der EuroMillionen-Rekordjackpot ist geknackt. Gestern hatte ein Brite als Einziger alle sieben Zahlen richtig und darf sich nun über die unfassbare Summe von 190 Millionen Euro freuen. Die Glückszahlen lauteten 11, 17, 21, 48, 50 Sternenkreis: 9, 10. Noch nie in der Geschichte der EuroMillionen wurde eine so große Summe ausgespielt.

Mehr als 100 Millionen Tipps wurden in den neun an EuroMillionen beteiligten Ländern abgegeben, allein aus Österreich kamen 5,5 Millionen Tipps. Dabei wurde ein Steirer ebenfalls zum Millionär: Er ist einer von insgesamt 14 Spielteilnehmern, die „5 plus 1 Richtige“ getippt und damit 2,6 Millionen gewonnen haben.

Der bisherige Rekordgewinn bei „EuroMillionen“ lag bei 185 Millionen Euro. Auch er ging im Juli vergangenen Jahres nach Großbritannien - an ein Ehepaar aus Schottland. „Wir waren vor Freude aus dem Häuschen“, berichtete damals Chris Weir über den entscheidenden Moment. „Ich habe sogar ein Glas Weißwein getrunken, das mache ich normalerweise nur zu Weihnachten.“