Themenüberblick

Streit um Auftrag

Siemens steht Ärger mit der französischen Justiz ins Haus. Der Münchner Technologiekonzern soll mit unlauteren Mitteln versucht haben, an einen U-Bahn-Auftrag in Lille zu kommen. Von „erpresserischen Botschaften“ in einem Brief der österreichischen Konzernmanagerin Brigitte Ederer ist die Rede. Nach einer Beschwerde der Bürgermeisterin von Lille, Martine Aubry, zugleich auch Parteichefin der Sozialisten in Frankreich, führt die Staatsanwaltschaft nun Vorermittlungen.

Lesen Sie mehr …