Themenüberblick

Brisante Daten auf neuen CDs

Seit das rot-grün regierte deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen wieder CDs mit Daten deutscher Steuersünder in der Schweiz ankauft und damit in einer rechtlichen Grauzone operiert, ist Streit in der deutschen Innenpolitik gesät. Die SPD verteidigt die Vorgangsweise, Union und FDP pochen auf die Umsetzung des Steuerabkommens mit der Schweiz. Dieses sei nicht wirkungsvoll, sagen Kritiker. Wie eine der CDs laut „Financial Times Deutschland“ zeigt, könnten Schweizer Banken schon weiter sein und ihren Kunden helfen, das Geld, das sie in die Schweiz gebracht haben, nach Singapur zu transferieren.

Lesen Sie mehr …