US-Männer nutzen iPads, Frauen Kindle Fire

Laut einer aktuellen Studie des US-Marktforschers comScore sind in den USA Nutzer von Apples iPad eher Männer, während Frauen Amazons Android-basiertes Tablet Kindle Fire bevorzugen.

52,9 Prozent der iPad-Nutzer in den USA sind laut der Studie von 6.000 Tablet-Nutzern männlich, während 56,6 Prozent der Kindle-Fire-Nutzer Frauen sind. Bei den restlichen Android-Tablets liegt die Verteilung zwischen Männern und Frauen bei 50,9 zu 49,1 Prozent. Über alle Tablets hinweg gibt es einen Gleichstand, die meisten Nutzer sind außerdem zwischen 25 und 34 Jahre alt.

Marke für iPad-Nutzer sehr wichtig

Laut Studie haben iPad-Nutzer ein höheres Haushaltseinkommen als Besitzer von Android-Tablets, auch sind ihnen die Marke und die Auswahl der Apps sehr wichtig. Weniger wichtig ist iPad- und Android-Nutzern, dass das Tablet dasselbe Betriebssystem hat wie das Smartphone, noch weniger wichtig ist die Beratung durch einen Verkäufer. Für Android-Nutzer ist der Preis des Geräts wichtig.

Sowohl iPad-Nutzer als auch Besitzer eines Android-Tablets gaben an, sehr zufrieden mit ihrem Gerät zu sein, wobei die Werte für iPad und Kindle Fire fast gleich sind und über jenen anderer Android-Tablets liegen.