London 2012: Brasilien im Fußballturnier nicht zu stoppen

Brasilien hat gestern Abend in souveräner Manier das Finale des Fußballturniers erreicht und damit die Chance auf die erste Fußball-Goldmedaille gewahrt.

Das Team des Rekordweltmeisters um die Jungstars Neymar und Oscar besiegte Südkorea klar und erzielte wie in den bisherigen Spielen drei Tore. Im Finale treffen die Südamerikaner am Samstag im Londoner Wembley-Stadion auf Mexiko, das sich zuvor gegen Japan behauptete.

Mehr dazu in sport.ORF.at/london2012