Fußball: ÖFB-Teamchef Koller setzt auf Kontinuität

Echte Überraschungen hat ÖFB-Teamchef Marcel Koller gestern bei der Kaderbekanntgabe für das Länderspiel am 15. August gegen die Türkei nicht aus dem Hut gezaubert. Der Schweizer setzt bei der Generalprobe für den WM-Qualihit gegen Deutschland (11. September) auf Kontinuität.

So fanden Patrick Bürger (Mattersburg) und der junge Marcel Sabitzer (Admira), die Koller beim letzten Lehrgang in Innsbruck überzeugt hatten, erneut als Sturmalternativen Berücksichtigung - im Gegensatz zu Derby-Matchwinner Roman Kienast (Austria).

Mehr dazu in sport.ORF.at