Bekannter tunesischer Blogger festgenommen

In Tunesien ist der bekannte Blogger Sofiane Chourabi festgenommen worden. Er sei gestern Früh auf der Polizeistation von Menzel Temime im Osten des Landes inhaftiert worden, hieß es auf Chourabis Facebook-Seite. Einzelheiten wurden dort nicht genannt. Wie tunesische Onlinemedien berichteten, wurde der Blogger festgenommen, weil er an einem Strand Alkohol getrunken hatte - mitten im Fastenmonat Ramadan.

In Tunesien wird Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit mit bis zu 15 Tagen Gefängnis bestraft. Das Innenministerium war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Chourabi war während der Protestbewegung gegen den damaligen tunesischen Präsidenten Zine al-Abidine Ben Ali bekanntgeworden.

Nach Ben Alis Sturz im Jänner 2011 warnte er vor einer schleichenden Islamisierung des Landes, das mittlerweile von der islamistischen Ennahda-Partei regiert wird.