Bundesliga: WAC nimmt Salzburg ins Visier

Der WAC hat sich in den ersten beiden Runde als starker Aufsteiger erwiesen. Am Samstag wartet auf den Aufsteiger nun Meister Salzburg. Vor dem Double-Gewinner hat Nenad Bjelica Respekt, aber keine Angst. „Wir spielen in jedem Match von Anfang an auf drei Punkte“, kündigt der Coach auch gegen die „Bullen“ wieder eine offensive Ausrichtung an. Salzburg-Trainer Roger Schmidt ist sich der Gefahr, die im Lavantal auf sein Team lauert, bewusst und erwartet eine Steigerung seines Teams.

Mehr dazu in sport.ORF.at