Pianistin Mihaela Ursuleasa 33-jährig in Wien gestorben

Die rumänische Pianistin Mihaela Ursuleasa ist im Alter von 33 Jahren gestorben. Sie sei tot in ihrer Wiener Wohnung gefunden worden, teilte ihre Agentin Andreea Butucariu mit. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at