Themenüberblick

ÖVP wieder zur Koalition mit FPK bereit

Nach dem überraschenden Rücktritt von FPK-Chef Uwe Scheuch ist der Streit über eine Neuwahl in Kärnten voll entbrannt. SPÖ, Grüne und ÖVP wollen sie möglichst früh. Die FPK spielt auf Zeit. Der designierte neue FPK-Chef Kurt Scheuch sprach sich Mittwochabend für einen Termin im Frühling aus. Schon jetzt ist klar, dass die FPK nach der Neuwahl umworben bleibt: Der neue geschäftsführende Kärntner ÖVP-Chef Obernosterer erklärte sich Mittwochabend zu einer neuerlichen Koalition mit ihr bereit.

Lesen Sie mehr …