UEFA Champions League: Düdelingen in Maribor chancenlos

Der slowenische Meister NK Maribor hat es ungleich besser als Red Bull Salzburg gemacht und die Amateure des F91 Düdelingen auf den Boden der Realität zurückgeholt. Im Drittrundenhinspiel der Champions-League-Qualifikation feierte Maribor gestern einen 4:1-Heimerfolg, wobei die Luxemburger Salzburg-Bezwinger den Ehrentreffer erst in der Nachspielzeit erzielten. Der Aufstieg der Slowenen im Rückspiel in einer Woche in Düdelingen ist damit wohl nur noch Formsache. Salzburg hatte sich dem Dorfclub in der zweiten Runde geschlagen geben müssen.

Mehr dazu in sport.ORF.at