Mark Zuckerbergs Schwester arbeitet jetzt für Google

Beim nächsten Familientreffen sollte Facebook-Chef Mark Zuckerberg Unternehmensinterna lieber für sich behalten: Seine Schwester Arielle arbeitet künftig für den Konkurrenten Google, wie das Onlineportal „Mashable“ berichtete. Arielle Zuckerberg sei zuvor für den Social-Marketing-Dienstleister Wildfire Interactive tätig gewesen, dessen Übernahme Google am Dienstag angekündigt hatte.

Mark Zuckerberg hat das Soziale Netzwerk Facebook vor acht Jahren als Student an der Elite-Universität Harvard gegründet. Mittlerweile hat Facebook weltweit 955 Millionen Nutzer und legte im Mai einen milliardenschweren Börsengang hin. Der Onlinegigant Google hat im vergangenen Jahr sein eigenes Soziales Netzwerk Google+ gestartet, das derzeit von rund 170 Millionen Menschen verwendet wird.