Themenüberblick

Nicht nur noch Drogeriemarkt

Alle Filialen in Österreich und auch jene in Italien, Polen, Belgien und Luxemburg bleiben bestehen: Der Wiener Fonds TAP 09 hat Schlecker Österreich mit 1.350 Geschäften übernommen. Ein reiner Drogeriemarkt soll die Kette nicht bleiben, als „daily“ will man zum Nahversorger werden. Doch genau dieses Konzept lässt Experten zweifeln: Schlecker habe früher Filialen übernommen, wo Greißler und Kleinsupermärkte aufgegeben hätten. Und die Dichte an Lebensmittelhändlern sei in Österreich ohnehin schon zu hoch.

Lesen Sie mehr …