Kärntner Grüne: Sumpf noch viel tiefer

Das politische Erdbeben in Kärnten, die Geständnisse im Prozess um das Millionenhonorar an Steuerberater Dietrich Birnbacher und der Rücktritt von ÖVP-Chef Josef Martinz - all das sollen nur „Spitzen von Eisbergen“ gewesen sein. Kärntens Sumpf sei noch viel tiefer, sagte Rolf Holub, Chef der Kärntner Grünen im Landtag, im Ö1-Interview.

Mehr dazu in oe1.ORF.at

Martinz-Anwalt: Birnbacher „Haupttäter“

Der Kärntner Ex-ÖVP-Chef Josef Martinz wird am Montag von seinem neuen Rechtsanwalt Alexander Todor-Kostic in der Causa Birnbacher vertreten werden. Sein neuer Verteidiger bezeichnet Dietrich Birnbacher wörtlich als „unzweifelhaften Haupttäter“.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at