Themenüberblick

Drei gegen die FPK

Im Kärntner Landtag haben am Freitagabend SPÖ, ÖVP und Grüne erfolgreich einen Neuwahlantrag eingebracht. Über ihn soll in der nächsten Sitzung abgestimmt werden. Die FPK, die sich bisher vehement gegen Neuwahlen sträubt, kann einen Beschluss nur noch durch einen Auszug aus dem Plenum verhindern. SPÖ und ÖVP zeigten sich nach dem Beschluss des Antrags überzeugt, dass die Freiheitlichen - auch angesichts steigenden öffentlichen Drucks - das nicht lange würden durchhalten können. Die Sondersitzung zuvor war mit heftigen gegenseitigen Schuldzuweisungen einigermaßen turbulent verlaufen - ein Pfeifkonzert vor dem Landhaus inklusive.

Lesen Sie mehr …