Mädchen in OÖ nach Schwimmunfall gestorben

Ein Schwimmunfall hat gestern Nachmittag für ein vierjähriges Mädchen in Oberösterreich tödlich geendet. Das Kind war in den Steyr-Fluss gegangen und abgetrieben worden. Sein Vater versuchte noch vergeblich, das Mädchen zu ergreifen - es wurde mitgerissen. Taucher fanden das Kind schließlich, die Reanimation blieb ohne Erfolg.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at