Prager Zoo: Gorilla erhängt sich versehentlich selbst

Der Prager Zoo trauert um seinen Gorilla Tatu. Das fünf Jahre alte Männchen erhängte sich gestern versehentlich beim Spielen in einem Seilsystem im Gorilla-Gehege, wie die Zooleitung mitteilte.

Die Pfleger hätten erfolglos versucht, den Affen wiederzubeleben. Sowohl eine Herzmassage als auch eine Mund-zu-Mund-Beatmung hätten keine Wirkung gezeigt.

Nach Angaben von Tierkurator Pavel Brandl lassen sich derartige Unfälle mit menschlichen Kräften nicht vermeiden. Dank seines verspielten Charakters war Tatu bei den Zoobesuchern besonders beliebt.