Facebook verliert 157 Mio. Dollar

Das erste Quartal als börsennotiertes Unternehmen endet für Facebook mit einem ordentlichen Verlust. Unterm Strich verlor das Soziale Netzwerk 157 Millionen Dollar (128 Mio. Euro), wie das Unternehmen gestern bei der Präsentation der Quartalszahlen mitteilte.

Im Vorjahreszeitraum hatte Facebook noch 240 Millionen Dollar verdient. Die seit dem Börsengang im Mai stark unter Druck stehende Aktie schwankte nachbörslich stark und fiel zuletzt um zehn Prozent auf ein neues Allzeittief.

Mehr dazu in Aktie auf Allzeittief gefallen