Oralverkehr bei Rekrut: Ex-Soldat verurteilt

Ein 52-jähriger früherer Vizeleutnant des Bundesheeres wurde gestern wegen sexuellen Missbrauchs eines Rekruten zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Der Mann führte Oralverkehr bei einem schlafenden 20-jährigen Grundwehrdiener durch.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at