Themenüberblick

Teure Alternativen

Seit Jahren gehen die Zahlen der HIV-Neuinfektionen zurück. Auch in Entwicklungs- und Schwellenländern haben immer mehr Infizierte Zugang zu Medikamenten. Das ist die positive Seite. Negativ ist, dass durch die breitere Verwendung der antiretroviralen Präparate das HI-Virus zunehmend resistent gegen die am häufigsten eingesetzten Medikamente wird. Der Fortschritt in der Eindämmung der Pandemie in den vergangenen Jahren könnte dadurch zumindest verlangsamt wenn nicht gestoppt werden. Denn die Alternativen sind teuer.

Lesen Sie mehr …