London 2012: Eine Stadt zwischen Lust und Frust

Wenige Tage vor Eröffnung der Sommerspiele kommt in London Olympiastimmung auf. Zahlreiche violett und rot gekleidete freiwillige Helfer bringen Farbe ins Stadtbild und lassen die Vorfreude der sportbegeisterten Bevölkerung steigen. Massive Verkehrsprobleme sorgen allerdings auch für Unmut bei den Betroffenen. Ein Taxifahrer sprang aus Protest gegen Einschränkungen während der Spiele sogar von der Tower Bridge.

Mehr dazu in sport.ORF.at