Taifun sorgt für Chaos in Hongkong

Ein Taifun hat in der Nacht auf gestern (Ortszeit) in der südchinesischen Metropole Hongkong für Chaos gesorgt. Rund 130 Menschen wurden durch herumfliegende Trümmer verletzt, zumindest ebenso viele Flüge mussten gestrichen oder umgeleitet werden. Im Straßen-, Bahn- und Schiffsverkehr kam es zu Behinderungen. Wegen des Taifuns „Vicente“ hatten die Behörden erstmals seit Jahren wieder die höchste Sturmwarnstufe verhängt.

Mehr dazu in „Vicente“ fegte über Millionenmetropole