Größter Energieversorger der USA entsteht durch Fusion

In den USA schließen sich zwei Versorger zum größten Anbieter des Landes zusammen. NRG Energy kauft Genon Energy in einem Aktientausch, wie beide Unternehmen gestern mitteilten.

Genon-Aktionäre erhalten demnach einen Aufschlag von knapp 21 Prozent auf den letzten Schlusskurs. Nach der Transaktion werden Genon-Anteilseigner 29 Prozent an dem fusionierten Unternehmen besitzen.

Der gemeinsame Versorger wird eine Kapazität von 47.000 Megawatt zählen, mit Standorten im Osten, an der Golfküste und im Westen des Landes. Beide Konzerne rechnen damit, durch den Zusammenschluss und damit mögliche Einsparungen bis 2014 das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 200 Millionen Dollar zu erhöhen.