USA: 1.600 Schildkröten von Farm ausgebüxt

Der Ort Summerville im US-Bundesstaat Georgia bietet zurzeit ein besonderes Spektakel: Er wird von Wasserschildkröten regelrecht überschwemmt. Weit über tausend der Tiere sind aus einer Großzucht entkommen, nachdem Metalldiebe ein Loch ins Gehege der Anlage gerissen hatten. Die Schildkröten entgingen damit ihrem ursprünglichen Schicksal: nämlich auf dem Esstisch zu landen.

Mehr dazu in Dem Suppentopf entgangen